bonApo Logo
Anmelden    

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Lieferung
ceka! Prämiensysteme GmbH liefert unter dem Vorbehalt, dass er selbst richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten hat. Schadensersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.


2. Bezahlung
Die Bezahlung der Lieferung erfolgt per Lastschrifteinzug oder UPS Nachnahme. ceka! Prämiensysteme GmbH behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zu deren vollständigen Bezahlung vor.

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


3. Reklamationen
Sollten Transportschäden auftreten, kann der Käufer das Produkt an die auf dem Lieferschein stehende Adresse mit dem Lieferschein zurücksenden. Beschädigungen auf dem Transportweg beanstanden Sie bitte innerhalb von 24 Stunden beim zuständigen Zustellunternehmen. Bei Annahme von Lieferungen in beschädigter Verpackung, nehmen Sie diese mit dem Vermerk " X (Anzahl)der Pakete beschädigt" an und reklamieren dies innerhalb von 24 Stunden beim zuständigen Zustellunternehmen. Dies gilt auch bei Schäden trotz ordnungsgemäßer Verpackung. Nur bei Vorlage
der erstellten Niederschrift ist Ersatzleistung möglich.
In allen Schadensfällen bitten wir um Meldung an: ceka! Prämiensysteme GmbH, Eschachweg 19, 89264 Weißenhorn.
Diese Lieferbedingungen gelten für alle Bestellungen per Internet. 


4. Nachlieferung
Ist ein bestellter Artikel nicht gleich lieferbar, informieren wir Sie über den voraussichtlichen Liefertermin. Die Nachlieferung ist für Sie kostenfrei!


5. Gewährleistung
Liegt ein Mangel vor, ist ceka! Prämiensysteme nach eigener Wahl zur Ersatzlieferung, Wandlung oder Minderung berechtigt. Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Lieferung zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, an ceka! Prämiensysteme GmbH unverzüglich zurückzuschicken. Unterlässt der Kunde dies, so gilt die gelieferte Ware als genehmigt; es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich ein solcher später Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden, andernfalls gilt die Ware auch hinsichtlich dieses Mangels als genehmigt. Bei der Lieferung bereits erkennbare Mängel sind dem Auslieferungsfahrer anzuzeigen und von diesem zu bestätigen.


6. Haftung
ceka! Prämiensysteme GmbH und seine Erfüllungsgehilfen haften auch im Rahmen des Verzugs nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. 


7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Neu-Ulm.

ReView